GHÖRIG?

Der Begriff “ghörig” steht für ordentlich, angemessen, gut, richtig, vernünftig, anständig, gehörig, folgsam, usw. Er ist in Vorarlberg allgegenwärtig. “Ghörig” wird verwendet,um Bewunderung auszudrücken, um Gegenstände, Arbeit, Funktionalität, Eifer und Produktivität zu bewerten sowie Anstand und Manieren zu loben. 

Das Wort taucht auf, sobald es um alltägliche Beurteilungen und die Bestätigung sozialer Konformität und Anerkennung geht. Was oder wer zu sehr von der Norm abweicht, wird nicht als “ghörig” angesehen.“Ghörig” zu sein erscheint als eine erstrebenswerte Lebensform. 

Mit diesem Projekt sollen dieser Begriff und die damit verbundenen gesellschaftlichen Vorstellungen neu verhandelt werden.